2015_05_11_Bernd_Pfleger_053810.jpg

COVID-19 Vorkehrungen

Sicheres und genußvolles Reisen trotz Corona

(Update 23.08.2022)

Jedenfalls mit einer vollständigen Impfung sind die gesundheitlichen Auswirkungen einer Covid-19 Erkrankung in der Regel harmlos, und so können wir wieder relativ sicher und unbeschwert auf Reisen gehen. Außerdem kommt uns unser umweltfreundliches und qualitativ hochwertiges Konzept sehr entgegen: Kleine Unterkünfte, sehr kleine Gruppen, viel in freier Natur abseits der Menschenmassen, möglichst keine Flüge.

Falls zum Zeitpunkt der Reise offizielle Schutzmaßnahmen notwendig sein sollten, werden wir die natürlich einhalten. Diesbezüglich ist es in Zukunft gut möglich, dass wieder nur vollständig Geimpfte oder Genesene die Gruppenreisen problemlos antreten können (weil z.B. nur Geimpfte und Genesene nach den Grenzübertritt nicht in Quarantäne müssen bzw. das Freitesten vor Ort nicht einfach möglich ist). Deshalb haben wir beschlossen, dass an unseren öffentlichen Gruppenreisen nur mit 2G-Nachweis (vollständig geimpft oder gültiges Genesungszertifikat zum Zeitpunkt der Tour) teilgenommen werden kann! Und um das Ganze abzusichern, müssen sich alle Teilnehmer vor der Tour testen.

Zudem bieten unsere Reise-Versicherungen auch einen ausreichenden Schutz bei Erkrankungen und Quarantäne im Rahmen der Corona-Pandemie. Und ist die Tour gemäß behördlicher Einschätzung nicht möglich oder sicher (Sollte z.B. eine offizielle Reisewarnung der Stufe 5 oder 6 bestehen und trotz Impfung und Test eine Quarantäne im Zielgebiet notwendig sein), werden wir die Tour verschieben und Du kannst spesenfrei zurücktreten.

 

oe-impft-logo-300w.png