2018_02_12_Bernd_Pfleger_087969.jpg

Schneesafari

Schneesafari in den Waldkarpaten

Im Waldmeer der polnisch-slowakischen Karpaten traumhafte Winterlandschaften durchstreifen um Wölfe, Bären, Hirsche, Luchse und Wisente aufzuspüren. In einer einsamen Waldhütte am Kaminfeuer wärmen, eine heiße Suppe genießen, und Wildnis-Geschichten lauschen.

Wo hast du in Europa realistische Chancen Wolf, Bär, Hirsch, Luchs, Wildkatze oder Wisent (europäischer Bison) zu erspähen? Im Umfeld des Poloniny Nationalparks im Grenzgebiet Polen / Slowakei! Und wann sind die Erfolgsaussichten am besten? Im Winter! Dann kommen diese Tiere auch untertags aus ihrem Versteck und hinterlassen leicht sichtbare Spuren im Schnee.

Eine ganze Woche lang erkunden wir deshalb mit Schneeschuhen die schönsten Ecken dieses europaweit größten Komplexes naturnaher Buchen- und Tannenwälder um diese faszinierenden Tiere aufzuspüren, und um die idyllische Winterlandschaft zu genießen. Abends kehren wir in unsere urige Holzhütte zurück, wärmen uns am Kaminfeuer, genießen ein regionaltypisches Abendessen, und lassen den Tag gemütlich Revue passieren. Zudem begeben wir uns mit einem lokalen Biologen im Biosphärenreservat Ostkarpaten auf die Suche nach dem europäischen Bison und reiten auf den Rücken von Pferden durch die Schneelandschaft. Dies alles in einer Kleingruppe von max. 8 Teilnehmern, geleitet vom Biologen und Wildnis-Guide Bernd Pfleger.

symbol-grün.png

Detail-Informationen

Im folgenden Infoblatt findest Du alle weiteren Informationen über den genauen Ablauf der Tour, Termine & Preise, Leistungen sowie allgemeine wichtige Hinweise.

Und hier kannst Du diese Tour buchen!