DSC01738.JPG

Waldkarpaten

Am wilden Fluss

Einsam und unberührt schlängelt sich der San-Fluss durch die Beskiden, umgeben von wilden Wäldern, Sümpfen und artenreichen Blumenwiesen. Bären wandern entlang seines Ufers, Wildschweine kommen nachts zum Trinken, und Wölfe queren ihn in der Dämmerung. Die größte Bergwisent-Population der Welt streift durch dieses Gebiet. Hier, direkt am Fluss, inmitten eines der letzten Wildnisgebiete Europas, schlagen wir unsere Zelte auf.

Bei dieser einzigartigen, achttägigen Wildnis-Expedition reisen wir mit dem Kleinbus von Wien aus an und übernachten zunächst in einer einsamen Waldhütte im Grenzgebiet Polen / Slowakei. Anschließend fahren wir an den Rand des Bieszczady-Nationalparks, Polens größten Gebirgs-Nationalpark, und wandern runter zum Fluss. 5 Tage verbringen wir nun inmitten dieser traumhaften Naturlandschaft. Dabei erkunden wir seltene Urwälder und schöne Blumenwiesen, lesen die Spuren der Wölfe und Bären, und beobachten in der Morgendämmerung das Leben am Fluss. Wir entfachen Feuer ohne Streichhölzer, ernähren uns teilweise aus der Natur und lauschen spannenden Wildnis-Geschichten am Lagerfeuer. Und wenn es gerade nichts zu tun gibt, baden wir im Fluss oder genießen die Kraft und Ruhe der Natur, während vielleicht der mächtige Seeadler über uns kreist. Wieder zurück in unserer Waldhütte, erkunden wir schließlich die Natur- und Kulturlandschaft des Biosphärenreservats Ostkarpaten auf den Rücken von Pferden.

symbol-grün.png

Detail-Informationen

In dem folgenden Infoblatt findest du alle weiteren Informationen über den genauen Ablauf der Tour, Termine & Preise, Leistungen, eine Ausrüstungsliste sowie allgemeine wichtige Hinweise.

Und hier kannst du diese Tour buchen!