136_DSF3016_Foto_tt-bilder.jpg

DI (FH) Bernd Pfleger MSc

Wildnis-Botschafter

"Nur wer sich der Wildnis aussetzt, spürt das Leben!"

Gründer & Geschäftsführer der "Experience Wilderness GmbH"
 

Studium "Umweltsicherung" an der FH Weihenstephan in Bayern mit Schwerpunkt Ökologie, Wasser, Naturschutz und Umweltbildung

Experte für Nationalparks, Wildnisgebiete und andere Schutzgebiete durch Absolvierung des postgradualen, internationalen Master of Science Lehrganges "Management of Protected Areas" an der Universität Klagenfurt und anschließenden Tätigkeit als Leiter und Manager von internationalen Schutzgebietsprojekten für E.C.O. Institut für Ökologie
 

Zahlreiche berufliche und private Aufenthalte in den aufregendsten Wildnisgebieten von Europa, Afrika, Asien und Amerika, unter anderem monatelang in:
Zambia, Malawi, Botswana, Namibia, Südafrika und Zimbabwe als Natur- und Expeditionsreiseleiter
Costa Rica als Naturführer im Tiefland-Regenwald Nationalpark "Piedras Blancas"
Südafrika als Feldforscher in der Wildnis der Drakensberge
Kuba mit Rad und Zelt
Oman als Natur- und Trekking-Reiseleiter
 

Schärfung seiner speziellen Wildnis-Kenntnisse und Outdoor-Fähigkeiten durch Teilnahme an mehrwöchigen Wildnis-Schulungen, Wilderness Trails, einem Wolfsforschungsprojekt sowie jahrelangem Selbststudium in der Wildnis
 

Staatlich geprüfter Reiseveranstalter & Taxiunternehmer
 

Reiseleiter-, Wanderführer- & Schneeschuhführer-Ausbildung sowie regelmäßige Teilnahme an Erste Hilfe Kursen
 

Als langjähriger Präsident des Alumni Clubs "MSc Programme Management of Protected Areas" Planung und Leitung einer internationalen Wildnis-Konferenz und Teilnahme an Wildnis-Tagungen
 

Gastreferent an der FH Joanneum zum Thema Naturschutz und Umweltbildung
 

Umweltexperte für die Umweltbildungs-Seminare des "Freiwilligen Ökologischen Jahres" in Bayern
 

Fotograf, Vortragsreferent und Geschichtenerzähler zum Thema "Abenteuer Wildnis"
 

Mehrere Wochen in der Karpaten-Wildnis, nur mit einem Messer und Tageskleidung, nur bei Wasser, Pflanzen und Insekten. Um auf das dramatische Verschwinden der Wildnis in Osteuropa aufmerksam zu machen!